. .

 

Neue Mittelschule Fügen 1

Lindenweg 28
6263 Fügen

05288/624 08
direktion@nms-fuegen1.tsn.at
www.nms-fuegen1.tsn.at


Schulentwicklung > Bildungsstandards

Bildungsstandards beschreiben Kompetenzen über die alle Schüler/innen am Ende der 4. bzw. am Ende der 8. Schulstufe in den Hauptfächern verfügen sollen. Kompetenzen sind längerfristig verfügbare kognitive Fähigkeiten und Fertigkeiten, die von Lernenden entwickelt werden und die sie zur Bewältigung von Aufgaben in lebenspraktischen Situationen befähigen. Die Bildungsstandards legen erwünschte Lernergebnisse fest und sind ergänzend zum Lehrplan ein wichtiges Instrument zur Qualitätsentwicklung.

Die regelmäßige Überprüfung der Bildungsstandards sowie die Rückmeldung der Ergebnisse ermöglichen die Feststellung, in welchem Ausmaß die gewünschten Kompetenzen tatsächlich erreicht worden sind. Aus der Analyse der Überprüfungsergebnisse können Ziele für die Unterrichts- und Schulentwicklung, Maßnahmen und Schwerpunktsetzungen abgeleitet werden, die in der Folge geplant und umgesetzt werden sollen.

Im Mai 2012 wurden erstmalig alle Schülerinnen und Schüler der 8. Schulstufe in Mathematik und im Mai 2013 in Englisch durch das BIFIE (Bundesinstitut für Bildungsforschung, Innovation und Entwicklung des österreichischen Schulwesens www.bifie.at) - im Auftrag des Bundesministeriums - getestet. Durch die Rückmeldung aller Ergebnisse können weitere Schwerpunkte festgelegt werden, Lehrziele neu definiert und auf die Schüler gezielt eingegangen werden. Sie dienen als Orientierung für den Unterricht und geben Rückmeldung über den erzielten Lernstand.

Der konstruktive und verantwortungsvolle Umgang mit Ergebnisrückmeldungen soll Anreiz für Selbstreflexion und Verbesserung der Unterrichtskultur sein.

Das Ministerium hat sich für flächendeckende Tests in einem dreijährigen Überprüfungszyklus entschieden. In den Jahren zwischen den Überprüfungen ist in der gemeinsamen Verantwortung von LehrerInnen, SchulleiterInnen und Schulaufsicht Raum für Entwicklung.

Nächste Testung: Mathematik am 11. Mai 2017